Systemstatus

Auf dieser Seite können Sie sich jederzeit über die aktuelle Systemverfügbarkeit der SwissSign Systeme informieren. Hier finden Sie auch frühzeitig Informationen zu anstehenden Wartungsarbeiten, Releases oder ausserordentlichen Betriebszeiten.

RSS Feed abonnieren Abonnieren Sie unseren SwissSign RSS-Feed* für alle System Updates.  * Eine Anleitung zum Abonnieren eines RSS-Feed mit Outlook finden Sie hier

 


 

Aktueller Systemstatus

Alle Systeme sind betriebsbereit.

 


 

Informationen zum aktuellen Betrieb und Ankündigungen von Wartungsarbeiten.

Es wurde am Montag der neue CA Release 4.7 aufgeschaltet. Dieser Release bringt einige Erweiterungen, z.B. die Möglichkeit des kostenlosen Hinzufügens einer Domäne zu einer bestehenden Managed PKI.

Der Bezug von CodeSigning Zertifikaten mit einer Laufzeit von 5 Jahren wird sowohl im Webshop als auch in der Managed PKI eingestellt.

Liebe SwissSign Kunden, Partner und Interessierte

Unsere Webseite www.swisssign.com steht wegen einem geplanten Release-Wechsel am Mittwoch, 12.07.2017 zwischen 17:00 und 20:00 leider nicht zur Verfügung.

 

Wir möchten Sie auf Wartungsarbeiten aufmerksam machen, welche am Montag, 3. Juli, zwischen 18.00 und 24.00 Uhr, durchgeführt werden (Release 4.7).

Alle SSL Zertifikate von SwissSign werden jetzt den Certificate Transparency Logs hinzugefügt.

CAA steht für Certification Authority Authorization und legt innerhalb eines DNS Eintrages fest, welche Zertifizierungsstelle zu einem Domäneneintrag ein Zertifikat ausstellen darf.

3-jährige SSL Zertifikate können längstens noch vor dem 1.3.2018 beantragt werden.

SwissSign bietet für die Zertifikatsausstellung von SSL EV Gold Zertifikaten nun auch die Möglichkeit eines SCT Eintrages im Zertifikat (Precertificate). Das bietet sich insbesondere für ältere Web Server Versionen an, die noch kein OCSP-Stapling unterstützen. Bisher wurde nur OCSP Stapling angeboten.

Ende Februar ist es erstmalig gelungen, zwei unterschiedliche Dokumente mit demselben SHA-1 Hash zu erzeugen. Nun ist auch praktisch gezeigt, dass die Nutzung des SHA-1 Algorithmus ein konkretes Risiko darstellt und die Nutzung vermieden werden sollte.

Passwort Felder werden in Kürze von Browsern als solche erkannt und vor einer Eingabe gewarnt, wenn diese Seite nicht mit Zertifikat verschlüsselt ist (https).

1 2

System Status Update vom 23.6.2016: 

Umstellung IP-Adressen vom 6. Juli 2016

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir am 05.07.2016 zwischen 12h00 und 13h00 unsere Systeme auf eine neue IP Adresse umstellen. Normalerweise sprechen Sie unsere Systeme über die Adressnamen (URLs) an, insofern ändert sich dann nichts. In manchen Umgebungen wurde aber vielleicht unser System mit der IP Adresse explizit in Ihrer Firewall freigeschaltet. In dem Fall müssen die neuen IP Adressen eingestellt werden. Wir lassen noch das Mapping auf die alten Adressen für eine Weile am Laufen, damit Sie in Ruhe umstellen können. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt auf mit Ihrem IP Administrator, ob Sie davon betroffen sind!

Die IP Adressen ändern sich wie folgt:

 URL

 Alte IP

 Neue IP

 swisssign.net

 91.194.146.5 

 91.194.146.115 

 ra.swisssign.net

 91.194.146.9

 91.194.146.114

 tsa.swisssign.net

 91.194.146.8

 91.194.146.111

 directory.swisssign.net  

 91.194.146.2

 91.194.146.119

 

 

 

Wird geladen