SSL Gold Wildcard

SSL Gold Wildcard

SSL Gold Verschlüsselung für unbegrenzte Anzahl Subdomains


Das SwissSign SSL Gold Wildcard Zertifikat ermöglicht die Sicherung und Verwaltung einer uneingeschränkten Anzahl von Subdomains eines festgelegten Domänennamens mit nur einem Zertifikat: *.domain.com.


Wildcard Zertifikate eignen sich bei der Verwaltung mehrerer Websites und Seiten der gleichen Domain oder bei einem häufigen Wechsel von Subdomains.


Das SwissSign SSL Gold Wildcard Zertifikat beinhaltet alle Vorteile der Gold Kategorie: hohe Vertrauensstufe dank organisations-validierter Identitätsprüfung. Da der Webseiten-Betreiber im Zertifikatsinhalt transparent ausgewiesen ist, bietet das SSL Gold Wildcard Zertifikat effektiven Schutz und Sicherheit für den Benutzer.

USD 699.00
Stk.

Produktdetails

  • Überprüfung der Identität: Domain, Antragsteller und Organisation
  • Laufzeit von 1, 2 oder 3 Jahren
  • Eintrag der Organisation (z.B. Firma) ist möglich.
  • Managed PKI: Ja, dieses Zertifikat kann auch via Managed PKI bezogen werden. Managed PKI
  • Einsatz unter MS Exchange UCC: Ja, als Multi-Domain Zertifikat und eingeschränkt auch als Wildcard Zertifikat.
  • Die Bearbeitung beansprucht 2 Arbeitstage nach Vorliegen des korrekt ausgefüllten Antrages und begleitender Dokumentation.
  • Telefon- und E-Mail-Support in Deutsch, Englisch und Französisch
  • SwissSign Seals: Wir stellen Ihnen in Ihrem Kundenlogin Seals zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Webseiten zusätzlich zum https als «secured by SwissSign» kennzeichnen können.

 

Domänen-Optionen

  • Wildcard: Ja, es können beliebig viele Kopien auf den Servern zum Einsatz kommen.
    Die Option Wildcard erlaubt, sämtliche Subdomänen mit einem Zertifikat zu schützen. Mit Wildcard schützen Sie neben der Hauptdomäne domain.com auch Subdomänen wie beispielsweise info1.domain.com, info2.domain.com und admin.domain.com. Und das alles zum gleichen Preis. Denn das Zertifikat kann in beliebigen Kopien auf allen Servern zum Einsatz kommen.
    Bitte beachten Sie, dass Sub-Sub-Domänen wie a.b.domain.com, mit diesem Zertifikat nicht abgedeckt werden. Zudem können wir das Wildcard Zertifikat nur auf Basis eines Certificate Service Request (CSR) oder einer Attribut-Eingabe und eines privaten Schlüssels ausstellen. Bei unterschiedlichen privaten Schlüsseln pro System sind weitere Zertifikate anzufordern.
  • Multi-Domain: Ja mit einem Haupteintrag (FQDN) und bis zu vierzig zusätzlichen FQDN Einträgen im SAN Feld.
    Viele Anwendungen verlangen den Schutz mehrerer unterschiedlicher Domänen. Typische Beispiele sind Microsoft UCC/SAN Applikationen wie Lync und Exchange oder auch multinationale Shops. Die Option Multi-Domain erlaubt den Eintrag von bis zu 40 zusätzlichen Domänen in einem Zertifikat. So können neben der Hauptdomäne domain.com auch domain.de oder domain.ch eingetragen werden.
  • Wildcard im Multi-Domain Zertifikat: ja, bitte bestellen Sie ein SSL Gold Multi-Domain Zertifikat, dieses enthält automatisch Wildcard Domänen.
  • Domänen mit und ohne «www»: Ja.
    Viele Seiten werden heute durch den Aufruf der Hauptdomäne mit oder ohne vorgeschaltetem «www» aufgerufen: www.domain.com und domain.com. Bei SwissSign können beide Domänen mit einem Zertifikat geschützt werden, ohne dass die Option Wildcard oder Multi-Domain notwendig ist. Der zusätzliche Schutz ist kostenlos. Sie wählen in Ihrer Zertifikatsausstellung oder geben in Ihrem CSR vor, ob Sie diesen Schutz möchten.

 

Technische Details

  • Anerkannte Root-CA
  • SHA-2 Hashalgorithmus
  • Verschlüsselung bis zu 256 Bit
  • Schlüssellänge von 2048 Bit
  • Asynchrone Verschlüsselung mit 2048 Bit und synchrone Verschlüsselung bis 256 Bit möglich
  • Schlüsselverwendung: Digital Signature, Key Encipherment, Client Authentication, Server Authentication
  • Verbreitung: Alle gängigen Browser und Plattformen. Vgl. Kompatibilität
  • Lizenz kann auf unlimitierter Anzahl von Servern eingesetzt werden.
  • Gültigkeitsprüfung mit OCSP und CRL
  • Benutzerkonto für die Zertifikatsverwaltung
  • Revokationsdienst für den Rückruf von Zertifikaten
  • Notifikation 30 Tage und 10 Tage vor Ablauf der Gültigkeit
  • Antragstellerspezifische Einträge im Zertifikat:
    • CN=Common Name: Domänenname FQDN (Muss)
    • O=Organisation (Muss)
    • OU=Organisationseinheit (Optional)
    • C=Land (Muss)
    • L=Ort (Optional)
    • ST=Kanton, Bundesland (Optional, Muss, falls Land gleich CH)
    • Gültigkeitszeitraum
    • SAN (SubjectAlternativeName) Einträge mit zusätzlichen Domänen, oder Wildcard-Eintrag
    • Weitere antragstellerspezifische Einträge sind nicht zugelassen und werden aus einem CSR entfernt.

 

Policy

  • Alle verbindlichen Richtlinien für diesen Zertifikatstyp sind im entsprechenden Certificate Policy und Certification Practice Statement (CP/CPS) geregelt: SwissSign Gold CP/CPS

Sind Ihre Webseiten und Server sicher?

  • Besitzen Sie einen Webshop oder akzeptieren Sie Online-Zahlungen auf Ihrer Webseite?
  • Bieten Sie ein Login auf Ihre Webseite oder einen Remote-Zugriff auf Ihre Server?
  • Verarbeiten Sie vertrauliche Daten wie Namen, Adressen oder Geburtsdaten online?
  • Müssen Sie mit Ihrem Online-Angebot bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllen?
  • Oder möchten Sie einfach nur das Vertrauen Ihrer Kunden in Ihr Online-Angebot erhöhen?

Dann dürfen Ihre Webseiten und Server nicht länger ungesichert bleiben.

Sichere Webseiten mit SwissSign SSL Zertifikaten

Secure Socket Layer (SSL) Zertifikate schützen Ihre Server und Webseiten und sorgen damit für Vertrauen bei Ihren Kunden. Mit SSL Zertifikaten werden zum einen vertrauliche Daten bei der Übermittlung verschlüsselt. Zum anderen enthalten SSL Zertifikate vertrauenswürdige Informationen über den Zertifikatsinhaber und bestätigen somit die Identität des Betreibers einer Webseite bzw. eines Servers (Anti-Phishing). Ähnlich einer Identitätskarte wird ein SSL Zertifikat von einer vertrauenswürdigen Organisation herausgegeben, welche als Certificate Authority (CA) bezeichnet wird. Je nach Zertifikatstyp (Gold EV, Gold, Silver) werden dabei unterschiedliche Eigenschaften des Zertifikatsinhabers überprüft.

SSL Gold

Wird eine Webseite nicht stark oder von einem IT-versierten Publikum frequentiert, reicht ein SSL Gold Zertifikat. Der Standard für die Prüfung ist bei SSL Gold nicht so streng wie beim Gold EV Zertifikat, auch wenn SwissSign die Prüfung recht ähnlich wie bei SSL Gold EV durchführt.

SSL lohnt sich für Google Ranking

Google bevorzugt seit Mitte 2014 im Ranking Webseiten, die mit einem SSL Zertifikat ausgestattet sind. Dies ist auch im Eigeninteresse von Google. Denn Google hat festgestellt, dass sich die Besucher auf geschützten Webseiten wohler fühlen und dort auch eher Werbung anklicken.

 

Bitte reichen Sie folgende Dokumente per Post ein

  • Unterschriebenes Antragsformular im Original. Dieses erhalten Sie automatisch per E-Mail, nachdem Sie die Lizenz auf www.swisssign.net eingelöst haben.
  • Kopien (Vorder- und Rückseite) eines Reisepasses oder einer Identitätskarte (Schweiz, Liechtenstein oder EU) des Antragstellers
  • Bei öffentlichen Institutionen: Staatskalenderauszug oder ein anderer Organisationsbelege auf Anfrage. Handelsregisterauszug ist in der Regel nicht notwendig.
  • Kopien (Vorder- und Rückseite) eines Reisepasses oder einer Identitätskarte (Schweiz, Liechtenstein oder EU) der gemäss Handelsregister/Staatskalender zeichnungsberechtigten und mitunterzeichnenden Person bzw. Personen
  • Kopien (Vorder- und Rückseite) eines Reisepasses oder einer Identitätskarte (Schweiz, Liechtenstein oder EU) des autorisierten und mitunterzeichnenden Domain Holder gemäss Whois (‹technical oder administrative contact›)

 

Hinweise

  • Für Anträge ausserhalb der Schweiz: Um den Zeit- und Ressourcenaufwand bei Fehlanträgen zu minimieren, senden Sie uns bitte die obenstehenden Unterlagen als Scan zur Vorabklärung zu: registration@swisssign.com
  • Sprache: Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen in den Sprachen Deutsch, Englisch oder Französisch ein. Unterlagen in anderen Sprachen oder in nicht lateinischen Zeichen müssen in eine der drei Zielsprachen übersetzt und die Übersetzung notariell beglaubigt werden. Länder ausserhalb der EU und Liechtensteins benötigen hierfür dann nochmals eine Beglaubigung nach Haager Apostille.
  • Falls Sie mehrere Zertifikate auf Stufe Gold beantragen möchten, nutzen Sie doch die Vollmachten Ihrer Organisation oder Ihres Domäneneigentümers: Vollmachten (PDF, 168 KB)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich