TAKE IT. EASY. MANAGED PKI.

Zertifikat Management Services

Testen Sie jetzt unser Angebot und füllen Sie das untenstehende Formular aus!

Einfach kalkulieren.

Keine Set-up-Kosten. Klare Preisstruktur. Rabatt auf Gesamtvolumen. Attraktiver Einstiegspreis. 

Einfach kaufen.

MANAGED PKI für alle Zertifikatstypen. 24/7-Online-Ausstellung. Zusatz-Zertifikate ohne Identitätsprüfung.

Einfach entspannen.

Ein Vertrag. Benutzerfreundliches Web-Interface. Lokaler Support in Deutsch, Französisch und Englisch. 

Nehmen Sie’s ab sofort EASY.

Wenn Sie jetzt zu MANAGED PKI von SwissSign wechseln, schenken wir Ihnen im ersten Jahr 80% Rabatt auf den Nettopreis. So vereinfachen wir Ihnen den Einstieg in die SwissSign MANAGED PKI. Und für die Umstellung Ihrer Zertifikate zu SwissSign haben Sie ein Jahr Zeit, ohne Ihr Budget zu belasten. EASY. 

Einfach sicher.

Zu einfach, um wahr zu sein?

Wir verstehen, wenn unser einfaches Angebot zum komplexen Thema MANAGED PKI (Public Key Infrastructure) Fragen aufwirft. Fordern Sie uns heraus und lassen Sie uns beweisen, dass wir Antworten haben. Persönlich geht das am einfachsten: 

Manfred Möhn, Sales & Partner Manager
Marietta Heule, Sales Support
Alessia Schaaf, Sales Support

easy@swisssign.com, +41 58 341 37 95   

Einfach mal reinschauen?

In unseren interaktiven Webinaren werfen Sie einen unverbindlichen Blick in die MANAGED PKI Lösung von SwissSign. Wir beantworten gerne Fragen rund um das Thema Public Key Infrastructure, Certificate Authority und PKI Zertifikaten. 

 


 

 

MANAGED PKI EASY Angebot

 

Tragen Sie unten Ihren Zertifikats-Bedarf ein und berechnen Sie Ihr MANAGED PKI Angebot.

Zertifikatstyp SwissSign Produkt Optionen Anzahl
SSL Extended Validation (EV) SSL Gold EV (MPKI)
Mehr Informationen

Einsatzzweck:

  • Absicherung von Webseiten mit relevanten Kundendaten, Webshops, Zahlungsseiten
  • Im Browser wird automatisch der grüne Balken mit Sonderinformation angezeigt
  • Höchstes Vertrauen

Zusätzlicher Einsatzzweck Multi-Domain:

  • Höchste Absicherung von Microsoft Exchange und Lync Umgebungen, auch OWA
  • Absicherung von bis zu 200 Domänen in einem Zertifikat
  • Ein Zertifikat kann beliebig oft in Kopie eingesetzt werden, immer mit dem gleichen privaten Schlüssel

Qualitätseigenschaft:

  • Gelten als „extended validated“, d.h. es wird sichergestellt, dass die Domäne existent ist, die Organisation diese Domäne kontrolliert und die Organisation existent ist, geschäftstätig ist und gründlich nach internationalen Standards überprüft ist.

Attribute Option Standard:

  • CN: Domänenname
  • Organisation, Ort, Staat, Geschäftskategorie, Land/Provinz/Ort der Registrierung, Registrierungsnummer
  • Optional Organisatorische Einheit, Provinz/Bundesland/Kanton, PLZ, Strasse
  • SAN-Eintrag: Domänenname (auf Wunsch mit und ohne „www“)

Zusätzliche Attribute Option Multi-Domain:

  • SAN-Eintrag: Bis zu 200 Domänennamen

Schlüsselverwendungen und erweiterte Schlüsselverwendungen:

  • Digital Signature
  • Key Encipherment
  • Clientauthentifizierung/ClientAuthentication(1.3.6.1.5.5.7.3.2)
  • Serverauthentifizierung/ServerAuthentication(1.3.6.1.5.5.7.3.1)

Technische Laufzeiten (frei bei Beantragung des Zertifikates unabhängig von Vertragslaufzeit wählbar):

  • 1 Jahr
  • 2 Jahre

SSL Organisationsvalidiert (OV) SSL Gold (MPKI)
Mehr Informationen

Einsatzzweck:

  • Absicherung von Webseiten mit mittlerem Phishingrisiko, ohne relevante Kundendaten
  • Ein Zertifikat kann beliebig oft in Kopie eingesetzt werden, immer mit dem gleichen privaten Schlüssel

Zusätzlicher Einsatzzweck Wildcard:

  • Einsetzbar in speziellen Microsoft Lync und Exchange Umgebungen (siehe unser FAQ)
  • Absicherung von Webseiten mit mittlerem Phishingrisiko, ohne relevante Kundendaten
  • Absicherung aller Subdomänen einer Domäne, allerdings nicht die Hauptdomäne

Zusätzlicher Einsatzzweck Multi-Domain:

  • Absicherung von Microsoft Exchange und Lync Umgebungen
  • Absicherung von Webseiten mit mittlerem Phishingrisiko, ohne relevante Kundendaten, z.B. mehrsprachige Webseiten auf einem Webserver unter verschiedenen URLs mit Länderkennungen
  • Absicherung von bis zu 200 (Wildcard) Domänen in einem Zertifikat

Einsatzmöglichkeit:

  • Manuelles Beantragen, Ausstellen und Download mit webbasierter Bedienoberfläche
  • Automatisches Auto-Enrollment (Verteilung) der Zertifikate durch Lösungen von OpenXPKI, Secardeo und Keyon auf Arbeitsplätze, Mobilgeräte, Server, Devices
  • Kombination mit privater Managed PKI (nicht öffentlich vertrauenswürdige Zertifikate) auf Anfrage möglich.

Qualitätseigenschaft:

  • Gelten als „organisationsvalidiert“, d.h. es wird sichergestellt, dass die Domäne existent ist, die Organisation diese Domäne kontrolliert und die Organisation existent und überprüft ist.

Attribute Option Standard:

  • CN: Domänennamen
  • Organisation, Ort, Staat
  • Optional Organisatorische Einheit, Provinz/Bundesland/Kanton
  • SAN-Eintrag: Domänenname (auf Wunsch mit und ohne „www“)

Attribute Option Wildcard:

  • CN: Domänenname mit vorangestelltem Wildcard Zeichen („*“)
  • Organisation, Ort, Staat
  • Optional Organisatorische Einheit, Provinz/Bundesland/Kanton
  • SAN-Eintrag: Domänenname mit vorangestelltem Wildcard Zeichen („*“), nicht Hauptdomäne

Attribute Option Multi-Domain:

  • CN: erster Domänenname
  • Organisation, Ort, Staat
  • Optional Organisatorische Einheit, Provinz/Bundesland/Kanton
  • SAN-Eintrag: Bis zu 200 Domänennamen, auch wildcard Einträge

Schlüsselverwendungen und erweiterte Schlüsselverwendungen:

  • Digital Signature
  • Key Encipherment
  • Clientauthentifizierung/ClientAuthentication(1.3.6.1.5.5.7.3.2)
  • Serverauthentifizierung/ServerAuthentication(1.3.6.1.5.5.7.3.1)

Technische Laufzeiten (frei bei Beantragung des Zertifikates unabhängig von Vertragslaufzeit wählbar):

  • 1 Jahr
  • 2 Jahre
  • 3 Jahre

SSL Domänenvalidiert (DV) SSL Silver (MPKI)
Mehr Informationen

Einsatzzweck Option Standard:

  • Absicherung interner Devices und Server im Netzwerk der Organisation
  • Absicherung von Webseiten mit reinem Informationsgehalt ohne Phishingrisiko

Zusätzlicher Einsatzzweck Option Wildcard:

  • Absicherung aller Subdomänen einer Domäne, allerdings nicht die Hauptdomäne
  • Ein Zertifikat kann beliebig oft in Kopie eingesetzt werden, immer mit dem gleichen privaten Schlüssel

Einsatzmöglichkeit:

  • Manuelles Beantragen, Ausstellen und Download mit webbasierter Bedienoberfläche
  • Automatisches Auto-Enrollment (Verteilung) der Zertifikate durch Lösungen von OpenXPKI, Secardeo und Keyon auf Arbeitsplätze, Mobilgeräte, Server, Devices
  • Kombination mit privater Managed PKI (nicht öffentlich vertrauenswürdige Zertifikate) auf Anfrage möglich.

 

Qualitätseigenschaft:

  • Gelten als „domänenvalidiert“, d.h. es wird lediglich sichergestellt, dass die Domäne existent ist.

Attribute Option Standard:

  • CN: Domänenname
  • SAN-Eintrag: Domänenname (auf Wunsch mit und ohne „www“)

Attribute Option Wildcard:

  • CN: Domänenname mit vorangestelltem Wildcard Zeichen („*“)
  • SAN-Eintrag: Domänenname mit vorangestelltem Wildcard Zeichen („*“)

Schlüsselverwendungen und erweiterte Schlüsselverwendungen:

  • Digital Signature
  • Key Encipherment
  • Clientauthentifizierung/ClientAuthentication(1.3.6.1.5.5.7.3.2)
  • Serverauthentifizierung/ServerAuthentication(1.3.6.1.5.5.7.3.1)

Technische Laufzeiten (frei bei Beantragung des Zertifikates unabhängig von Vertragslaufzeit wählbar):

  • 1 Jahr
  • 2 Jahre
  • 3 Jahre

Besondere Zertifikatstypen und Eigenschaften sind auf Anfrage möglich!

Personen / E-Mail Zertifikate Personal ID (MPKI)
Mehr Informationen

Einsatzzweck Option Gold und Silver:

  • E-Mail Verschlüsselung
  • E-Mail Signatur mit der E-Mail Adresse

Zusätzlicher Einsatzzweck Option Gold:

  • E-Mail Signatur beinhaltet auch Organisationsname, Land, Vorname und Name. Wichtig insbesondere in der Phishing gefährdeten Kommunikation
  • Autorisierungszertifikat / Zugriff auf gesicherte Applikationen und Webseiten

Einsatzmöglichkeit:

  • Manuelles Beantragen, Ausstellen und Download mit webbasierter Bedienoberfläche
  • Automatisches Beantragen und Ausstellen durch Mailgateways (CMC Schnittstelle)
  • Unterstützt werden derzeit Mailgateways von Allgeier, Intarsys, Netatwork, SEPPmail, XnetSolutions, Zertificon
  • Automatisches Auto-Enrollment (Verteilung) der Zertifikate durch Lösungen von OpenXPKI, Secardeo und Keyon auf Arbeitsplätze und Mobilgeräte

 

Qualitätseigenschaft Option Silver:

  • Gelten als E-Mail validiert, d.h. es wird lediglich sichergestellt, dass die E-Mail existiert.

Qualitätseigenschaft Option Gold:

  • Gelten als organisations- und personenvalidiert, d.h. neben der E-Mail Adresse wird sichergestellt, dass das subject (Person, Person hinter einem Pseudonym) existiert und die Organisation die Nutzung des Namens für dieses Zertifikat erlaubt hat und überprüft wurde.

Attribute Option Silver:

  • CN: E-Mail Adresse
  • E-Mail
  • SAN-Eintrag: E-Mail Adresse

Attribute Option Gold:

  • CN: Vorname, Name oder Pseudonym (z.B. für ein Gruppenpostfach)
  • E-Mail, Organisation Land
  • Optional Organisatorische Einheit, Provinz/Bundesland/Kanton
  • SAN-Eintrag: E-Mail Adresse

Schlüsselverwendungen und erweiterte Schlüsselverwendungen:

  • Digital Signature
  • Key Encipherment
  • Non Repudiation
  • Key Agreement
  • Sichere E-Mail/Secure Email (1.3.6.1.5.5.7.3.4)

Zusätzliche Schlüsselverwendungen und erweiterte Schlüsselverwendungen Option Gold:

  • Data Encipherment
  • Verschlüsselndes Dateisystem (1.3.6.1.4.1.311.10.3.4)
  • Smartcard-Anmeldung (1.3.6.1.4.1.311.20.2.2)
  • Clientauthentifizierung/ClientAuthentication(1.3.6.1.5.5.7.3.2)

Technische Laufzeiten (frei bei Beantragung des Zertifikates unabhängig von Vertragslaufzeit wählbar):

  • 1 Jahr
  • 2 Jahre
  • 3 Jahre
  • 5 Jahre

Besondere Zertifikatstypen und Eigenschaften sind auf Anfrage möglich!

 

Code Signing Code Signing (MPKI)
Mehr Informationen

Einsatzzweck:

  • Signatur von Programmiercode (z.B. Microsoft Makros, Javacode, Applets etc.)
  • Nicht einsetzbar, wo EV Standard (z.B. Microsoft Kernel Entwicklung) gefragt ist
  • Mit kostenlosem qualifiziertem Zeitstempel von SwissSign (10 Stück am Tag) nutzbar.

Qualitätseigenschaft:

  • Gilt als Organisations- oder Personenvalidiert. D.h. die Person oder Organisation, auf die das Zertifikat ausgestellt wurde, ist überprüft im Hinblick auf Existenz und Geschäftstätigkeit (Organisation) oder Identität

Attribute:

  • CN: Name der Organisation
  • Organisation, Ort, Staat
  • Optional Organisatorische Einheit, Provinz/Bundesland/Kanton

Schlüsselverwendungen und erweiterte Schlüsselverwendungen:

  • Digital Signature
  • Codesignatur/Code Signing (1.3.6.1.5.5.7.3.3)
  • Microsoft Individual Code Signing (1.3.6.1.4.1.311.2.1.21)
  • Microsoft Commercial Code Signing (1.3.6.1.4.1.311.2.1.22)

Technische Laufzeiten (frei bei Beantragung des Zertifikates unabhängig von Vertragslaufzeit wählbar):

  • 1 Jahr
  • 2 Jahre
  • 3 Jahre
  • 5 Jahre

Gesamt 0