Certificate Transparency für alle SSL Zertifikate

29.05.2017

Google hat angekündigt, die Pflicht für Certificate Transparency für z.B. domänenvalidierte und organisationsvalidierte Zertifikate auf 2018 zu verschieben. Dennoch leitet SwissSign bereits heute alle Zertifikatsdaten in die Certificate Transparency Logs weiter, so dass jeder Kunde offen über die Ausstellung von Zertifikaten für seine Webseite informiert wird und diese überwachen kann. Somit werden die Daten von allen SSL Silver und SSL Gold Zertifikaten (wie bisher bei SSL Gold EV auch) dem Certificate Transparency Logs zugeführt.

Druckversion Zurück

© Developed by CommerceLab
Wird geladen